Schweinefilet mit Kräuter-Parmesan Kruste

22 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 1
8 Kräuter Mischung TK von iglo 2 EL
Parmesan 2 EL
Sonnenblumenöl 4 EL
Paniermehl oder 1 zerbröseltes Toastbrot 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Thymian frisch 2 Zweige

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
12 Min
Gesamtzeit:
22 Min

1.Ofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Schweinefilet trocken tupfen. Von eventuellen Sehnen befreien und in etwa 2 finger dicke Medallions schneiden. In einer Schüssel Kräuter, Parmesan, Paniermehl (toast) und Öl vermischen bis es eine schöne homogene Masse ergibt. Es sollte nicht zu flüssig und auch nicht zu bröselig sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Das Fleisch mit der Hand vorsichtig ein wenig platt drücken. Die Medallions in eine sehr heiße Pfanne mit etwas Öl und dem Thymian von jeder Seite max. 1 Minute scharf anbraten.

3.Die angebratenen Medallions in eine kalte, ofenfeste Pfanne legen und mit der Kruste bedecken. Die Kräutermischung leicht andrücken. Alles in den Ofen geben und für max. 10 Min. zu Ende garen.

4.Meine fertigen Filetstücke waren wunderbar zart, daher die genauen Zeitangaben. Wer eine andere Vorgehensweise bevorzugt kann diese gerne nutzen. Dazu gab es Spaghetti mit Olivenöl und frischem Parmesan. Mein erstes Mal Schweinefilet ist also geglückt :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Kräuter-Parmesan Kruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Kräuter-Parmesan Kruste“