Schneeplätzchen von meiner Oma

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Palmin oder Kokosfett 250 gr.
Puderzucker oder Traubenzucker 250 gr.
Kakao 125 gr.
Rum oder Rumaroma nach belieben etwas

Zubereitung

1.1 ne Schüssel und Konfektförmchen bereit stellen -Förmchen kann man von alten Pralinenschachteln nehmen wenn man sonst keine hat

2.Palmin oder Kokosfett schmelzen , dann etwas abkühlen lassen darf nicht mehr heiß sein wegen dem Kakao

3.dann Kakao und Puderzucker bzw. Traubenzucker hinzugeben durch ein Sieb alles gut miteinander vermischen - glatt rühren

4.Rum oder Rumaroma hinzugeben - meine Oma hat immer 1 EL Rum reingetan - ich muss dazu sagen mehr als 2 Plätzchen hab ich nie bekommen als Kind das ganze Weihnachten über ;) warscheinlich wegen dem Rum

5.Die Schokomasse in kleine Pralinenförmchen gießen und im Kühlschrank oder Tiefkühlfach auskühlen

6.Wer es traditionell mag kann sie auch in den Schnee stellen über Nacht daher auch der Name früher hat man das ohne Tiefkühler gemacht

7.Im Kühlschrank halten sie dann mehrere Wochen wenn man sie mitsammt der Pralinenförmchen in eine Tupperdose gibt

Auch lecker

Kommentare zu „Schneeplätzchen von meiner Oma“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneeplätzchen von meiner Oma“