Weihnachtsgebäck : Eierlikör -Plätzchen mit Goldstaub. 46 Stück

4 Std 40 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Knetteig :
Mehl gesiebt 420 g
Backpulver 2 Prise
Puderzucker gesiebt 160 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Vanilleschote gemahlen etwas
Eierlikör 60 ml
Eigelb 4 Stk.
Butter eiskalt 200 g
Verzieren :
Puderzucker gesiebt 7 Esslöffel
Zitronensaft etwas
Goldstaub essbar etwas
Füllen :
Quittengelee 0,5 Glas

Zubereitung

Knetteig :

1.Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, darüber den Puderzucker sieben. Mulde eindrücken.

2.Restliche Zutaten in die Mulde geben. Von außen nach innen mit dem Teigschaber, langsam mischen. Dann nehmen wir unsere Hände und kneten durch.

3.Teig in Folie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen. Mindestens jedoch 1/2 Std.

4.Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, vom Teig immer wieder 1 Stück nehmen + ausrollen ca. 3 mm dick. Nun mit dem Förmchen immer eine Hälfte mit Muster oder Loch ausstechen, das 2. Plätzchen jedoch ohne.

5.Mein Förmchen gibt es nur im Fachhandel um 5-8 €, gute Firmen bestellen auch.

6.Plätzchen auf Backpapier belegtes Blech setzen und bei 160 °C ca. 14 Min. backen. Auskühlen lassen.

Verzieren:

7.Ich nehme gerne 3 Essl. Puderzucker und so viel Zitronensaft wie nötig, damit bestreiche ich den die Plätzchen mit Muster. Gleich mitGoldstaub bepudern. Dann wieder neues anrühren, so muss man sich nicht so beeilen.

Füllen :

8.Quittengelee erwärmen, auf die Plätzchen verteilen, 2. Plätzchen auflegen + die Tiefe füllen. Plätzchen müssen nun 1-2 Tage trocknen.

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsgebäck : Eierlikör -Plätzchen mit Goldstaub. 46 Stück“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsgebäck : Eierlikör -Plätzchen mit Goldstaub. 46 Stück“