Spitzbuben - Weihnachtsgebäck mit Marmelade

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 600 g
Mandeln 200 g
Butter 500 g
Puderzucker 300 g
Backpulver 1 EL
Salz 1 Prisen
Eier 2 Stk.
Vanillezucker 2 Pck.
Zitronenschale unbehandelt 1 Pck.
Johannisbeer- oder Aprikosengelee 350 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben, Mandeln, Puderzucker, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale, Butter in Flöckchen und Ei darauf geben. Zunächst alles mit einem Teigschaber etwas verhacken und dann von Hand einen glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen und im Kühlschrank mind. 1 Stunde kalt stellen.

2.Teig etwa 3 mm dünn ausrollen, Plätzchen ausstechen und in jedes Zweite mit einem Apfelausstecher je 1-2 kleine Löcher stechen. Plätzchen im Ofen bei etwa 175° für 10-12 Minuten blassgelb backen.

3.Gelee glatt rühren und auf die heißen, nicht durchlöcherten Plätzchen streichen. Je ein durchlöchertes Plätzchen aufsetzen, etwas andrücken, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spitzbuben - Weihnachtsgebäck mit Marmelade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spitzbuben - Weihnachtsgebäck mit Marmelade“