Spitzbuben

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 600 Gramm
gemahlene Mandeln 300 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 3 Päckchen
Zimt 0,25 Teelöffel
Nelkenpulver 0,25 Teelöffel
Butter 600 Gramm
Puderzucker 20 Gramm
rote Johannisbeer-Marmelade 1 Becher
gehakte Mandeln 1 Packung
Eigelb 3
einer halben Orange 1 Schale
einer halben Zitrone 1 Schale

Zubereitung

1.Mehl, Zucker, gemahlene Mandeln, Vanillezucker, Nelkenpulver und Zimt in eine Rührschüssel geben und vermischen. Orangenschale und Zitronenschale sowie zerkleinerte Butter, Salz und Eigelb dazu geben und mit dem Knethaken gut verkneten.

2.Auf der Arbeitsfläche fertig kneten. Zu einem Leib formen und in Frischhaltefolie für 30 Minuten kalt stellen. Zum Ausrollen des Teigs die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig in 1 cm dicke Scheiben schneiden, ausrollen und die Plätzchen ausstechen. In ein gleiches Plätzchen jeweils mittig ein Loch ausstechen.

3.Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 6 Minuten bei 150 Grad Umluft goldgelb backen. Marmelade in einem Topf erhitzen. Die Spitzbuben erkalten lassen und auf die Plätzchen ohne Loch Marmelade verteilen.

4.Das Gegenstück auf die Marmelade drücken und nach Belieben mit Marmelade, gehackten Pistazien und Puderzucker verzieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spitzbuben“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...