Weihnachten: Mohn-Marzipan-Busserl

1 Std 20 Min leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 50 Stück:
Marzipan-Rohmasse 100 g
backfertige Mohnmasse 100 g
Butter 200 g
Ei Größe M 1
Zucker 100 g
Bittermandelöl 4 Tropfen
Speisesträek 100 g
Weizenmehl Type 405 200 g
Backpulver 1 TL
Amarenakrischen 1 Glas
Aprikosen-Konfitüre 7 EL

Zubereitung

1.Die Amarenakirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen und beiseite stellen.

2.Die Butter mit Zucker schaumig rühren. Das in kleine Stücke geschnittene Marzipan, Mohnmasse und das Mandelöl unterrühren. Ei unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, dazusieben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und etwa 15 Minuten ruhen lassen.

3.Den Teig in Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, Häufchen von etwa 2 cm Durchmesser damit auf mit Backpapier belegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 170° C, mittlere Schiene (Umluft: nicht geeignet) 10-12 Minuten backen. Dabei nach 8 Minuten schnell und vorsichtig jeweils 1 Amarenakirsche auf jedes Plätzchen setzen und leicht andrücken. Die Plätzchen sollen nur leicht Farbe bekommen und nach dem Backen noch weich sein! Sie erhalten ihre festere Konsistenz erst durch das Abkühlen.

4.Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und erhitzen. Die Plätzchen vorsichtig damit bepinseln und gut (am besten über nacht) trocknen lassen.

5.Tipp: Ich habe diese Plätzchen ohne Amarenakirschen gebacken und auch nicht mit Aprikosenkonfitüre bepinselt. Sie sind vielleicht nicht ganz so saftig, schmecken aber auch sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Mohn-Marzipan-Busserl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Mohn-Marzipan-Busserl“