Große Marmeladen-Plätzchen

40 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Mehl 325 g
Butter oder Margarine 200 g
Zucker 140 g
kleine Eigelb 2 Stk.
Vanillinzucker 2 Päckchen
zum Füllen und Verzieren:
Gelee oder Marmelade, z. B. Aprikosen, Hagebutten, Brombeer oder Erdbeer 200 g
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1519 (363)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
81,4 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Teig rasch verkneten und in Folie gewickelt ca. 60 Minuten kalt stellen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche oder zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ca. 4 mm dünn ausrollen.

2.Mit einem großen Plätzchenausstecher, z. B. Herzform 12 - 15 cm Durchmesser, Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Aus der Hälfte der Plätzchen jeweils mit einem formgleichen kleineren Plätzchenausstecher in der Mitte ein Loch ausstechen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 9 - 10 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen, bis sie an der Unterseite ganz leicht Farbe kriegen und oben noch hell sind. Mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.

4.Für die Plätzchen mit Loch in der Mitte gibt es jetzt folgende Möglichkeiten: Entweder schlicht mit einer dicken Puderzuckerschicht bestäuben, oder Puderzucker mit etwas Eiweiß zu einem Guss verrühren und die Plätzchen damit bestreichen. Oder Schokoladenkuvertüre im Wasserbad zerlassen und die Plätzchen damit besprenkeln etc...

5.Gelee oder Marmelade unter Rühren ca. 1 Minute erhitzen und die Plätzchen ohne Loch damit bestreichen. Jeweils ein Plätzchen mit Loch daraufsetzen und leicht andrücken. Ggf. noch etwas zusätzliches Gelee in die Lochmitte geben. Trocknen lassen und in einer Blechdose an einem kühlen Ort aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Große Marmeladen-Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Große Marmeladen-Plätzchen“