Szegediner Hackbällchentopf

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhack 500 g
frisches Sauerkraut 500 g
Kartoffeln 350 g
Zwiebeln 3
Knoblauch 1 Zehe
Paprikapulver 2 TL
Senf 1 TL
Tomatenmark 1 TL
Salz, Pfeffer, Knoblauchpfeffer, gekörnte Brühe, Paprikapulver etwas
Saure Sahne 10 % Fett 1 Becher
Gemüsebrühe 200 ml
Öl etwas
Lorbeerblätter 2
Wachholderbeeren 5
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
10,2 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
7,3 g

Zubereitung

1.HackfleischRinderhack mit Tomatenmark, Senf, Salz, Pfeffer, Knoblauchpfeffer, gekörnte Brühe und Paprikapulver würzen. Kleine Bällchen formen. Anbraten. Beiseite stellen.

2.Kartoffeln schälen, klein würfeln und kochen. Beiseite stellen.

3.Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln.

4.Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch scharf anbraten. Sauerkraut, Paprikapulver, Lorbeerblätter und Wachholderbeeren dazugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.

5.Saure Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe und Paprikapulver nachwürzen. Hackbällchen und Kartoffeln dazugeben und nochmal durchwärmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Szegediner Hackbällchentopf“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Szegediner Hackbällchentopf“