Klassische Überbackene Schinkenfleckerln

Rezept: Klassische Überbackene Schinkenfleckerln
Der Name sagt´s bereits...klassisches Wiener Gericht
6
Der Name sagt´s bereits...klassisches Wiener Gericht
01:00
22
4411
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
450 Gramm
Geselchtes, bereits vorgekocht oder essfertig
500 Gramm
Fleckerln
3 Stück
Bioeier, getrennt
2 EL
Butter
2 EL
Mehl
400 ML
Milch
150 Gramm
Creme fraiche
Mozarella oder Parmesan zum Bestreuen
Salz, Muskatnuss und Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
749 (179)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
14,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Klassische Überbackene Schinkenfleckerln

KÄRNTNER TOPFEN NUDELN

ZUBEREITUNG
Klassische Überbackene Schinkenfleckerln

1
Ofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen, eine Form mit Butter und Mehl ausstreuen. Die Fleckerln in ausreichend gesalzenem Wasser bissfest kochen, abseihen und zur Seite stellen.
2
Das Geselchte entweder vorkochen oder das fertig gekochte von der festen Haut und zuviel Fett befreien. In grobe Stücke schneiden und durch den Fleischwolf drehen - das ist sehr wichtig! Wenn man den Schinken nur klein schneidet gilt es nicht, es muss faschiert sein :-)!
3
Die Eier trennen, Eiweiß mit etwas Salz sehr steif schlagen. In einer großen Schüssel die Dotter mit der Creme fraiche verrühren, anschließend mit dem Geselchten und den Fleckerln vermischen.
4
Aus Butter, Mehl und Milch eine Bechamel herstellen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die lauwarme Bechamel ebenfalls zu dem Fleisch und den Fleckerln geben. Gut durchrühren mit dem Kochlöffel und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Am Ende wird das geschlagene Eiweiß untergehoben, die fertige Masse in die Form gefüllt und mit einer dicken Schicht geriebenen Mozarella bestreut. Für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben, oben sollen sie knusprig sein, unten noch schön saftig! Mit grünem Salat servieren.
6
Meine Mengenangaben bei Fleisch/Nudeln sind absolut variierbar, je nachdem ob Ihr lieber mehr Fleisch oder mehr Teigwaren habt, ebenso die Menge der Bechamel. Man kann durchaus auch Zwiebel dazugeben, das ist Geschmackssache. Wer will kann auch noch eine Handvoll Brösel mit dem Käse zum überbacken nehmen, auch eine reizvolle Variante, und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache das Geselchte ist faschiert :-)!

KOMMENTARE
Klassische Überbackene Schinkenfleckerln

Benutzerbild von gingergirl
   gingergirl
Fleckerl sind zwar nicht mein Ding, aber die Kombination an sich, vor allem mit dem Geselchten, ist großartig! Ist aber in Deutschland nicht so einfach zu kriegen,das macht hier nicht jeder Metzger....-) 5 Sterne und ein dickes Bussi, Carola
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Sehr lecker. Handwerklich top gemacht. Da gibt es nix zu meckern. LG. Dieter
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Ein Klassiker und immer wieder beliebt....mmmmmm.....es gibt sogar einen Uraltschlager von den Schinkenfleckerln....griiiins.....5 ****** und ganz lieben Gruß Heidi
Benutzerbild von Mijou
   Mijou
So liebe Alexandra.... großes Lob... habe deine Fleckerln nachgekocht und es hat uns allen wunderbar gemundet...gglg Meli
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ein sehr gutes Rezept gekonnt in Szene gesetzt......sicherlich mehr als lecker. GLG geli

Um das Rezept "Klassische Überbackene Schinkenfleckerln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung