Maccheroni-Spinat-Auflauf

45 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maccheroni 300 g
Blattspinat TK 300 g
Zwiebel 1
Knoblauch 1 Zehe
Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker etwas
Hafersahne 200 ml
oder 200ml Sahne / Milch und 1 EL Mehl für eine Bechamelsoße etwas
Feta 150 g
Vollkorntoast 1 Scheibe
ein paar Mandelblättchen etwas
Butter oder ÖL etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1385 (331)
Eiweiß
13,8 g
Kohlenhydrate
46,6 g
Fett
9,6 g

Zubereitung

1.Die Maccheroni in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und etwas abkühlen lassen (es können auch übriggebliebene vom Vortag verwendet werden).

2.Den Backofen auf 200° vorheizen.

3.Für die Spinatfüllung die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden und in heißem Fett anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer einer Prise Zucker und Muskat würzen, den Spinat zugeben und mit wenig Hitze auftauen lassen, nicht weiter köcheln, nochmals abschmecken.

4.Eine Auflauform oder eine Kuchenform fetten und mit einer Lage Maccheroni belegen, dann eine Schicht Spinat obendrauf, etwas Feta darüber krümeln und mit etwas Hafersahne übergießen (Die Hafersahne ist durch ihre starke Bindekraft ein hervorragender Bechamel-Ersatz, wer sie nicht verwenden möchte, erhitzt die Sahne oder Milch und bindet diese mit einem EL Mehl.) Wieder iene Lage Nudeln, Spinat, Feta, Sahne usw. bis die Form gefüllt ist. Die oberste Schicht sollten die Nudeln bilden.

5.Das Toastbrot in kleine Stücke reißen und über die Nudeln verteilen, ein paar Mandelblättchen darüber streuen und dann ab in den Ofen. Bei 200° ca. 30 min backen bis die Mandeln goldbraun sind. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maccheroni-Spinat-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maccheroni-Spinat-Auflauf“