Spinat-Ricotta-Strudel

1 Std leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 1 Stk.
Blattspinat tiefgefroren 500 g
Ricotta 250 g
Parmesan 60 g
Eier 2
Zwiebel 1
Knoblauch 2 Zehen
Pinienkerne geröstet 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskat etwas
Ei zum Bestreichen etwas
Butter 40 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
45 Min
Ruhezeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.den Blattspinat auftauen, gut ausdrücken und etwas kleinschneiden; Parmesan reiben; Zwiebel fein hacken und den Knoblauch schälen

2.Zwiebel in Butter anrösten, Knoblauchzehen pressen und dazugeben; nun den Spinat hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen; von der Platte nehmen und etwas überkühlen lassen

3.Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und zum Spinat dazugeben;

4.Parmesan mit den Eiern und Ricotta vermengen, den Spinat dazugeben und nachwürzen;

5.die Masse auf dem Blätterteig verteilen, den Teig zu einem Strudel aufrollen und mit verquirrltem Ei bestreichen; bei 210° HL ca. 25-30 Minuten backen

6.dazu gab es bei uns grünen Salat... Mahlzeit

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Ricotta-Strudel“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Ricotta-Strudel“