Flap Meat Hoagie

mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Brot (ergibt 4 Stück)
Weizenmehl Typ 550 750 Gramm
Trockenhefe 2 Päckchen
Wasser 350 ml
Zucker 1 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel
Rosmarin frisch 1 Zweig
Getrocknete Tomaten in Öl 4 Stück
Bärlauch frisch 1 handvoll
Chiliflocken 1 Teelöffel (gestrichen)
gutes Olivenöl 0,5 Kaffeetasse
Das Fleisch
US-Beef Flap Meat 1 Stück
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Topping
Spitzkohl frisch, fein geschnitten 0,5 kleiner
Karotten gerieben 2 mittelgrosse
Saft einer halben Zitrone etwas
Kräuteressig 1 Schuss
Crème fraîche 2 Esslöffel
Zucker 1 Esslöffel
Rapsöl 2 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
9,4 g
Fett
7,9 g

Zubereitung

Das Brot

1.Aus dem Mehl, dem Wasser, Hefe, Zucker, Salz und dem Olivenöl einen geschmeidigen Teig herstellen. Anschließend die fein gehackten getrockneten Tomaten, den Rosmarin, den fein geschnittenen Bärlauch und die Chiliflocken unterkneten und an einem warmen Ort abgedeckt ca. 1 Std. gehen lassen. Danach den Teig in vier Teile teilen und "Baguettes" formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals ein wenig gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 195°C Ober/Unterhitze ca. 30 min backen.

Topping "Cole Slaw-Style"

2.Den fein geschnittenen Spitzkohl und die Karottenraspel in eine große Schüssel geben. Die übrigen Zutaten zufügen und alles kräftig mit den Händen durchkneten. Das macht den Kohl schön mürbe. Kühl stellen und vor dem servieren nochmals pikant abschmecken.

Das Flap Meat

3.Natürlich kann man für den Hoagie auch jedes andere zarte Steak verwenden, wir hatten noch ein Stück köstlichstes US-Beef Flap Meat im Froster. Das Fleisch haben wir zu aller erst auf direkter Hitze kräftig von beiden Seiten angegrillt und anschließend indirekt ca. 20 min langsam gegart. Nur mit gutem Pfeffer und Meersalz gewürzt und quer zur Faser in dünne Streifen geschnitten.

Der Hoagie

4.Das "Brot" halbieren und längs aufschneiden. Mit etwas Sour-Creme bestreichen ...oder wer mag, Lemonmayo, oder oder.....ein wenig Wildkräuter-Salat, oder oder... Mit den Fleischscheiben belegen und mit dem Cole-Slaw toppen. Beim Hoagie ist alles erlaubt, was schmeckt!! Dieses Rezept soll nur eine Anregung sein. Viel Spaß beim ausprobieren!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flap Meat Hoagie“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flap Meat Hoagie“