Rehragout mit Pfifferlingen an Semmelknödel

1 Std leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Reh Fleisch (ma) frisch 800 g
Pfifferlinge frisch 250 g
Speck gewürfelt 100 g
Lauchzwiebel frisch 0,5 Bund
Rotwein 250 ml
Butterschmalz 50 g
Petersilie gehackt 2 EL
Wacholderbeere 5 Stück
Sahne 30% Fett 50 ml
Tomatenmark 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Preiselbeere Konserve 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
12,4 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
5,2 g

Zubereitung

1.Rehfleisch in längliche Stücke schneiden. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Kräuter hacken. Lauchzwiebelchen in Ringe schneiden. Pfifferlinge putzen und große halieren.

2.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Rehragout darin rundum anbraten. Speckwürfelchen und Lauchzwiebeln zugeben und 5 Minuten mitbraten. Mit dem Rotwein ablöschen. Wacholderbeeren zugeben mit Salz und Pfeffer würzen. 40 Minuten köcheln lassen.

3.Frisch geputzte Pfifferlinge zugeben. Tomatenmark dazu und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

4.Zum Schluß 1 EL Preiselbeeren und 50 ml Sahne unterrühren. Kurz aufkochen und mit Petersile bestreut servieren.

5.Dazu leckere Semmelknöcdel - siehe KB -- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehragout mit Pfifferlingen an Semmelknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehragout mit Pfifferlingen an Semmelknödel“