Streusel-Quarkkuchen mit Rhabarber !

30 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Rhabarber 1,2 kg
Zucker 125 gr.
Stärkemehl 50 gr.
-------------------- etwas
Butter 300 gr.
Mehl 500 gr.
Zimt 1 Msp
Ei, Prs.Salz 1
Zucker 250 gr.
--------------------- etwas
Eier 3
Zucker 150 gr.
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Stärkemehl 15 gr.
Zitronensaft 3 EL
Quark 750 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
28,0 g
Fett
7,7 g

Zubereitung

1.Und so wird es gemacht !!!:

2.Rharbarber waschen,in 2 cm lange Stücke schneiden,mit Zucker mischen und 30 Minuten ziehen lassen.

3.Für den Streusel die Butter schmelzen. Das Mehl in eine Schüssel sieben.Zimt,Zucker und Ei und nach und nach die Butter zugeben.Alles zu einem Streusel verkneten.

4.3/4 der Streuselmenge auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und fest drücken.Den Rhabarber erhitzen,mit angerührtem Stärkemehl binden und kalt stellen.

5.Für die Quarkmasse Eier schaumig schlagen,dabei den Zucker langsam hinzugeben.Anschließend Stärkemehl,Puddingpulver,Quark und Zitronensaft unterrühren.

6.Den erkalteten Rhabarber auf den Streuselteig geben,die Quarkmasse darauf streichen und mit dem restlichenStreusel bedecken. Bei Elektro:200 Grad---Heißluft:180 Grad----Gas:stufe 3-4 ca.45-50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Streusel-Quarkkuchen mit Rhabarber !“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streusel-Quarkkuchen mit Rhabarber !“