Helle Tomaten Basilikum-Cremesuppe mit Babymozzarella

20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Strauchtomaten 5 Stück
Basilikum 1 Bund
Schalotten 3 Stück
Sahne, süß 200 ml
Mini-Mozzarella-Kugeln 1 Päckchen
Perltomaten 10 Stück
Grissini 4 Stück

Zubereitung

1.8 schöne Basilikumblätter abzupfen und zur Seite legen. Die Strauchtomaten mit weiteren 10 Blatt Basilikum, etwas Salz, einer Prise Zucker, Pfeffer und einem Schuss Essig mit dem Zauberstab oder Mixer pürieren. Das Salz ist hier notwendig, da es den Tomaten den benötigten Fond entzieht. Daher vor dem Pürieren ca. 5 Minuten ziehen lassen.

2.Sobald es fein gemixt ist, den Inhalt in ein Küchentuch geben und gut ausdrücken. Dabei den Fond in einem großen Behälter auffangen.

3.Schalotten und den restlichen Basilikum grob schneiden und in 2 EL Olivenöl anschwitzen. Fond aufgießen.

4.Sahne hinzugeben und köcheln lassen. Wem es durch die Sahne zu mächtig wird, der kann hier auch durch die Zugabe von Geflügel- oder Gemüsefond statt Sahne ein klares Tomatensüppchen servieren.

5.Schalotten und Basilikumblätter absieben. Die Suppe etwas aufschäumen und auf 4 Teller verteilen. Babymozzarella und Tomatenperlen halbieren und als Einlage hinzugeben. Mit den beiseite gelegten Basilikumblättern sowie je einer Grissinistange Suppen- und Tellerrand nach Wunsch dekorieren. Anschließend sofort servieren.

6.Fertig ist ein herrlich italienisches Sommergericht, das zwar nicht nach Tomate aussieht, aber umso intensiver nach ihr schmeckt. Überraschungseffekt garantiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Helle Tomaten Basilikum-Cremesuppe mit Babymozzarella“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Helle Tomaten Basilikum-Cremesuppe mit Babymozzarella“