Spare Ribs vom Grill (Smookey) Zuckermais und Salat

Rezept: Spare Ribs vom Grill (Smookey) Zuckermais und Salat
7
00:30
6
1172
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
mittelgrosse Rippchen Spare Rips, Schwein
2 EL
Ketchup
0,5 EL
mittelscharfer Senf
0,5 EL
Honig
0,5 Tasse
Worcestershiresauce
10,5 Spritzer
Tabasco
10 zehen
gepresster Knoblauch
50 g
Salz
1 TL
gehäuft Pfeffer
0,5 TL
gehäuft Chilisauce
Je ein 1/2 EL Oregano, Basilikum und Koriander getrocknet
in einer Kaffeemühle gemahlen
0,5 Tasse
Sojasauce
0,5 Tasse
Bier
Für die Cocktailsauce :
100 g
Mayonnaise
1 EL
Ketchup
5,5 EL
süsse Sahne, geschlagene
1 TL
gehäuft Meerettich, frisch geriebener
5,5 TL
Weinbrand
Salz, Pfeffer weiss aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1360 (325)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
28,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spare Ribs vom Grill (Smookey) Zuckermais und Salat

Salat Rote BeteApfel-Salat
Bomberpilot-s Spezialgewürz
SCHWEINSKOTLETT MIT KNUSPRIGER KRÄUTER KÄSE SEMMEL
Steaktoast

ZUBEREITUNG
Spare Ribs vom Grill (Smookey) Zuckermais und Salat

1
Zuerst- bis auf die Spare Rips- die ersten 14 Zutaten zu einer süsslich scharfen Marinade verrühren. Die Spare Rips mit Salz und Pfeffer würzen und mit dieser Marinade einstreichen. Anschliessend 24 Stunden im Kühlschrank beizen. Entweder im vorgeheitzen Backofen bei 180 Grad etwa 45 Minuten braten oder auf dem Rost eines heissen Grills langsam von allen Seiten
2
grillen, in meinem Fall war es ein Smookey. Dabei immer wieder zwischendurch mit der Marinade einstreichen. Für die Coctailsauce die Mayonaise mit Ketchup, Sahne, Meerettich, Weinbrand und Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer verrühren und dazu reichen. Dazu gabs noch Zuckermais und ein Salat.

KOMMENTARE
Spare Ribs vom Grill (Smookey) Zuckermais und Salat

   Else123
Was mich ein bisschen gestört hat, ist die Tatsache,dass viele geschrieben haben,bevor sie das Rezept ausprobiert haben, man will doch schließlich auch wissen,ob es geschmeckt hat und nicht nur,ob es sich lecker anhört. Ich habe es jetzt ausprobiert und bin begeistert, durch das Tabasco und die Chilisauce entsteht eine angenehme Schärfe. Wer nicht so gerne Sojasoße mag,sollte etwas weniger als eine halbe Tasse dazu geben,weil man die extrem heraus schmeckt. 5 ***** ;)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von fiffi
   fiffi
ich die rippchen, mein sohn den mais!!!! l.g.ulli
Benutzerbild von romantica
   romantica
ich liebe spare ribs... tolle zutaten gewählt... 5** und lg anne
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das hoert sich so echt Amerika an klaue ich sofort 5****von Amerika
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hört sich sehr lecker an, schnell und einfach zubereitet 5*****chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
ERSTE und ich wollte nur kurz die Portion für meine bessere Hälfte abholen *kicher*, er liebnt Sparerips über alles und das Rezept ist wirklich gut und lecker, lg Rosi

Um das Rezept "Spare Ribs vom Grill (Smookey) Zuckermais und Salat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung