Löwenzahnblüten-Gelee

Rezept: Löwenzahnblüten-Gelee
Die Blüten pflückt man am besten an sonnigen Tagen, da die Blüten dann schön geöffnet sind.
26
Die Blüten pflückt man am besten an sonnigen Tagen, da die Blüten dann schön geöffnet sind.
00:14
21
14350
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Löwenzahnblüten
Saft einer Zitrone
1 kg
Gelierzucker 1:1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
99,8 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Löwenzahnblüten-Gelee

ZUBEREITUNG
Löwenzahnblüten-Gelee

1
Die Blüten kurz unter fließendem Wasser waschen und nach dem entfernen der Hüllblätter mit 1 Liter Wasser zum Kochen bringen. Etwa 5 Minuten kochen lassen, dann 24 Stunden stehen lassen.
2
Den Saft absieben und 3/4 Liter abmessen. Mit Zitronensaft und Gelierzucker mischen, unter rühren aufkochen und bei starker Hitze unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Heiß in Gläser füllen und diese sofort verschließen.

KOMMENTARE
Löwenzahnblüten-Gelee

Benutzerbild von soledad
   soledad
das klingt ja interressant...muß ich doch mal ausprobieren... 5 * und ganz liebe grüße....lisa
Benutzerbild von hetyt
   hetyt
Ist bestimmt sehr lecker.... 5*****chen für Dich. LG Ina
Benutzerbild von romantica
   romantica
ich kann mir den geschmack nicht vorstellen... klingt aber interessant... 5** und lg anne
Benutzerbild von Miez
   Miez
...einfach LECKER ! 5***** lg micha
Benutzerbild von Tischdeckentante
   Tischdeckentante
Da ich Löwenzahnsalat sehr gerne esse, werde ich natürlich auch mal dieses Rezept ausprobieren, hab die Blüten immer nur als Unkraut im Garten angesehen. 5***** LG Inge

Um das Rezept "Löwenzahnblüten-Gelee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung