Sauerbraten aus dem Ofen

2 Std 34 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderbraten 1500 gr.
Zwiebeln 2
Karotte 1
Wacholderbeeren 8
Pimentkörner 5
Pfefferkörner 10
Lorbeerblätter 2
Gewürznelken 4
Salz 1 EL
Zucker 2 EL
Rotweinessig 0,5 Liter
Tomatenmark 2 EL
saure Sahne 125 gr
Schwarzbrot 2 Stück
Öl etwas

Zubereitung

1.Zwiebel und Karotte in grobe Stücke schneiden. Den Essig mit 750 ml Wasser in einen Topf geben. Das Gemüse, Salz, Zucker, Wacholder, Piment, Pfeffer, Lorbeer und Nelken zugeben. Die Beize 5 Minuten kochen lassen. Wenn die Beize abgekühlt ist, das Fleisch einlegen ( muß komplett bedeckt sein . Ich beschwere das Fleisch meist noch mit 2 tiefen Tellern ).

2.Deckel drauf und im Kühlschrank mind. 3 Tage ziehen lassen ( wir machen meist 4-5 ), täglich einmal wenden.

3.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Fleisch aus der Beize nehmen, trockentupfen,rundum mit Pfeffer würzen und scharf anbraten. Die Beize abseihen ( auffangen ) und das Gemüse und die Gewürze im Bratfett mit anbraten. Das Tomatenmark zufügen und mit der Hälfte der Beize ablöschen.

4.Den Braten zugedeckt 2 Stunden im Ofen schmoren, dabei 1-2 mal wenden und ggf. etwas Beize nachgießen. Nach ca. 1 Stunde das Brot dazugeben. Zwischendurch mal die Sauce probieren, ist sie zu sauer , etwas Zucker zugeben.

5.Den Braten rausnehmen und die Sauce durch einen Sieb streichen. Die Sahne unterrühren und mit Rotkraut und Kartoffelknödel servieren...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten aus dem Ofen“