Lammrückenfilet mit Thymiansoße an Prinzessbohnen in Speck

45 Min mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Knoblauchzehen 5 Stk.
Olivenöl 5 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer schwarz 1 Prise
Thymianzweige 1 Bd
Lammrückenfilet 900 g
(ca. 10 Stücke) etwas
Prinzessbohnen 2 Pk.
Bacon 10 Scheibe
Kartoffeln festkochend 800 g
Rosmarin etwas
Butter 1 EL
Thymiansoße: etwas
Bratensaft 1 Tasse
Lammfond 200 ml
Rotwein 1 Schuss
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Thymianzweig 1 Stk.

Zubereitung

1.Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken, anschließend mit Öl, den Gewürzen und 1 bis 2 Zweigen klein gehacktem Thymian mischen und die Filets damit einpinseln. Die eingepinselten Filets für etwa 2 bis 3 Stunden abgedeckt ziehen lassen.

2.Das Lammfilet mit den restlichen Thymianzweigen in etwas Öl in einer Pfanne von beiden Seiten etwa 7 bis 9 Minuten braten.

3.Die Prinzessbohnen putzen und bissfest dünsten. Dann in fünf Portionen teilen, jeweils mit zwei Baconscheiben umwickeln und anschließend in der Pfanne anbraten. Die Kartoffeln schälen und gar kochen. Anschließend in einer Pfanne in Butter und Rosmarin schwenken

4.Für die Soße den Bratensaft mit Lammfond auffüllen und mit einem Thymianzweig aufkochen. Mit Wein, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammrückenfilet mit Thymiansoße an Prinzessbohnen in Speck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammrückenfilet mit Thymiansoße an Prinzessbohnen in Speck“