Conchiglioni mit Thunfischsauce

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Muschelnudeln, Conchiglioni 250 g
Thunfisch Konserve 2 Dosen
Cherrytomaten 10
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Weißwein 50 ml
Frischkäse mit Kräutern 1 EL
Tomaten mit Kräutern 370 g
Wasser 250 ml
Sahne 100 ml
Schmelzkäse 2 EL
Piment d'Espelette etwas
Thymian frisch etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Emmentaler gerieben 100 g
Butter flüssig 1 EL
Zitronenpfeffer etwas
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Garnelen frisch 150 g

Zubereitung

1.Die Pasta nach Packungsanweisung garen.

2.Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Tomaten vierteln und von den Kernen befreien. Den Thunfisch abtropfen lassen. Möglichst Thunfisch im eigenen Saft verwenden.

3.Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Thunfisch zugeben , etwas zerteilen und mit garen. Mit dem Weißwein ablöschen und sämig einkochen lassen. Die Füllung mit Salz, Zitronenpfeffer, Piment d'Espelette und etwas Zitronensaft abschmecken. Zum Schluß die Cherrytomaten und die Garnelen zugeben.

4.In einem seperaten Topf die Tomaten mit dem Wasser und der Sahne erhitzen. Den schmelzkäse einrühren und eine leicht dickliche Sauce binden. Mit Thymian, Piment d'Espelette, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

5.Die Muschelnudeln abgießen und die Muscheln trennen. Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

6.Etwas Sauce in eine Auflaufform geben. Die Muschelnudeln mit 1-2 El Thunfischfüllung füllen und dicht nebeneinander in die Sauce setzen.

7.Die Zwischeräume mit der Sauce auffüllen.

8.Die Butter schmelzen und die Nudeln damit bestreichen. Verhindert ein Austrocknen im Ofen.

9.Mit etwas Käse bestreuen und im heißen Ofen ca. 15-20 Minuten gratinieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Conchiglioni mit Thunfischsauce“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Conchiglioni mit Thunfischsauce“