Cremiges Ragout von Schwarzwurzeln mit Surimiflakes

40 Min mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwarzwurzeln frisch 600 g
Gemüsebrühe oder Fischfond 0,5 l
Sahne 0,2 l
Butter 50 g
Mehl 50 g
Weißwein trocken 0,1 l
Zitronensaft 1 Spritzer
Pernod 1 Spritzer
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Surimiflakes 400 g

Zubereitung

1.Die Schwarzwurzeln putzen, in ca 3 cm lange Stücke schneiden, in die siedende Gemüsebrühe (oder Fischfond) geben, Zitronensaft zugeben, eventuell noch etwa salzen und 10 - 20 Min bissfest garen.

2.In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlaufen lassen (nicht braun werden lassen), das Mehl einrühren, kurz anschwitzen lassen und die fertige Mehlschwitze zum abkühlen zur Seite stellen.

3.Wenn die Schwarzwurzeln gar sind die Brühe abgiessen und mit dem Schneebesen in die abgekühlte Mehlschwitze rühren. Die Sahne zugeben und bei geringer Hitze unter ständigem rühren 3 Min leicht kochen lassen. Sie sollten jetzt eine cremige und Klumpenfreie Soße haben. Sollte diese zu dick sein einfach noch etwas Flüssigkeit hinzugeben.

4.Jetzt kommen die Schwarzwurzeln wieder dazu und nochmal kurz aufkochen lassen. Die Surimiflakes dazugeben und vorsichtig unterheben (keinesfalls mehr kochen lassen da Surimi sonst leicht zerfällt.

5.Mit weißem Pfeffer und Pernod verfeinern und sofort servieren.

6.Dazu passen Salzkartoffeln mit einigen Butterflöckchen und etwas frisch gehackter Petersilie hervorragend, aber auch mit Basmatireis ein echter Gaumenschmaus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cremiges Ragout von Schwarzwurzeln mit Surimiflakes“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cremiges Ragout von Schwarzwurzeln mit Surimiflakes“