Zuppa di cozze

45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln 2 kg
Zitronen unbehandelt 2 Stk
glatte Petersilie 1 Bd
Knoblauchzehen 2 Stk
Olivenöl 3 El
trockener Weißwwein 200 ml
Brühe 0,125 l
Butter 1 El
Mehl 1 El
passierte Tomaten 500 Gramm
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
611 (146)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
13,3 g

Zubereitung

1.Muscheln gründlich putzen, unter fließendem Wasser abbürsten. Bereits geöffnete Muscheln wegwerfen. In einem großen Topf Olivenöl erhitzen, Knoblauchzehen hineinpressen. Petersilie grob hacken, die Hälfte davon mit dem Knoblauch andünsten. Muscheln tropfnass dazugeben und so lange garen, bis sich die Schalen öffnen. Dauert ca. 5 Minuten

2.Mit Weißwein und Brühe begießen salzen und in 10 Minuten sanft fertiggaren. Butter und Mehl verkneten, in der Brühe auflösen und verkneten. Passierte Tomaten in den Sud geben, kräftig durchköcheln, abschmecken.

3.Muscheln in tiefe Teller geben, mit der Brühe beträufeln und restliche Petersilie darüber streuen. Zitronenachtel und frisches Weißbrot oder geröstetes Weißbrot dazu reichen. Ich mag es ganz gerne noch mit frisch gehobeltem Parmesan on top. Und das Brot krätig in den Sud tauchen. Eine Muschel dient als Zange zum entnehmen des Muschelfleisches der anderen. Guten appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zuppa di cozze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zuppa di cozze“