Wursten: Eisbein im Glas

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Vorderstelzen / Eisbein 4
Zwiebel 500 g
Möhren 500 g
Pfefferkörner 1 EL, geh.
Pimentkörner 10
Lorbeerblätter 10
Wacholderbeeren 1 TL, geh.
Salz 35 g
Nitritpökelsalz 30 g
Wasser 4 Liter
Weißweinessig etwas

Zubereitung

1.Die Stelzen / Eisbeine unter fließendem Wasser waschen. Dann in einem großen Topf mit Wasser gerade bedecken. Langsam aufkochen lassen und anfangs mehrmals Schaum abschöpfen.

2.Die Zwiebeln halbieren oder vierteln. Die Möhren grob schneiden. Beeren mörsern.

3.Jetzt alle weiteren Zutaten beigeben und auf kleiner Flamme ca. 2,5 Stunden gar kochen. Das Fleisch soll sich leicht vom Knochen lösen lassen.

4.Sollte gerade Mittagszeit sein, kann man ja, bei der Menge, einen Teil gleich warm essen.

5.Den Rest in großen Stücken locker in Gläser schlichten. Eventuell einige Möhrenstücke mit hineingeben. Die Kochbrühe durchsieben und mit Essig abschmecken ( auf ½ Liter Brühe, 50 ml Essig ), und die Gläser damit auffüllen, bis ca. 1 cm unter den Rand. Dann 90 Minuten sterilisieren.

6.TIPP: Die Brühe ist eine wunderbare Basis für Suppen. Also aufheben, eventl. einfrieren!

Auch lecker

Kommentare zu „Wursten: Eisbein im Glas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wursten: Eisbein im Glas“