Mascarponeparfait mit Rhabarber und Erdbeeren

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Vanilleschoten 2
Mascarpone 500 gr.
Gelatine 3 Blätter
Zucker 230 gr.
hauchdünne, bittere Schokoladentäfelchen 125 gr.
Eiweiße 5
Amaretti-Keks 150 gr.
Erdbeeren 1 Schale
Rhabarber 1 Bund
Zimtstange 1
Ingwer nach Bedarf etwas
brauner Zucker etwas

Zubereitung

1.Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. Die Vanilleschoten aufschneiden und das Mark herauskratzen. Anschließend mit der Mascarpone verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die ausgekratzten Vanilleschoten, 200 g Zucker und 1/8 Liter Wasser auf die Hälfte einkochen lassen. Danach die Schoten entfernen. Die Gelatine ausdrücken und im Zuckersirup auflösen.

2.Die Schokolade grob hacken. Das Eiweiß halb steif schlagen und den Zuckersirup nach und nach zugießen. Das Eiweiß 4 Minuten weiterschlagen und das Ganze unter die Mascarpone rühren. Die Amaretti-Kekse und die Schokolade mit dem Spatel unterheben. Die Parfaitmasse in die Form füllen und über Nacht gefrieren lassen.

3.Rhabarber und Erdbeeren waschen bzw. putzen und klein schneiden. Den Rhabarber mit braunem Zucker, der Zimtstange und dem Ingwer bissfest kochen. Danach Herd abschalten und die geputzten und klein geschnittenen Erdbeeren dazugeben, dann kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarponeparfait mit Rhabarber und Erdbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarponeparfait mit Rhabarber und Erdbeeren“