Wursten: Hausgemachte Pfälzer Leberwurst

2 Std 10 Min mittel-schwer
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schweinebauch mit/ohne Schwarte 1500 g
Schweinefleisch mager 1000 g
Schweineleber 450 g
Wasser etwas
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner 1 TL gehäuft
Schmalz 70 g
ZUTATEN PRO KG WURSTMASSE INCL. BRÜHE etwas
Zwiebeln 100 g
Piment, gemahlen 1 g
Pfeffer gemahlen weiß 3 g
Majoran gerebelt 2 g
Muskat 2 g
Salz 22 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Ruhezeit:
3 Std 50 Min
Gesamtzeit:
6 Std

1.Den Schweinebauch und das Schweinefleisch in aufkochendes Wasser legen, Fleisch sollte gut bedeckt sein. Lorbeer und die Pfefferkörner hinzufügen, die Temperatur herunterschalten, den Deckel auflegen und etwa eine gute Stunde leise köcheln lassen. Gewichtverlust des Fleisches ca. 25 %.

2.Die geschälten Zwiebeln fein würfeln und im Schmalz glasig dünsten.

3.Die Leber häuten, grobe Sehnen entfernen, das ganze Stück für etwa fünf Minuten im Kochwasser vom Schweinefleisch ziehen lassen.

4.Dann alles grob in Stücke schneiden und mit den Zwiebeln durch den Wolf drehen. ( 3 mm - Scheibe )

5.Ca. 25 % der Wurstmasse an heißer Wurstbrühe hinzugeben bis sie schön geschmeidig wird. Von oben mit dem Fett abschöpfen.

6.Nun endgültig wiegen. Die Gewürzmenge entsprechend ermitteln und ebenfalls zugeben und alles gut mischen.

7.Schließlich die dickflüssige Masse in Gläser mit Schraub- oder Schnappverschluss abfüllen , jeweils nur zu zwei Drittel. Rand sorgfältig sauber halten und verschließen.

8.Im Kochtopf sterilisieren: je nach Größe der Gläser zwischen 90 und 120 Minuten bei sprudelndem Wasser.

9.BEOBACHTUNG: Fleischverarbeitung mit oder ohne Schwarte ergibt keinen nennenswerten Unterschied. Kann jeder, nach Gusto, für sich entscheiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wursten: Hausgemachte Pfälzer Leberwurst“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wursten: Hausgemachte Pfälzer Leberwurst“