Chiliöl

Rezept: Chiliöl
Selbst gemacht ist imm besser als gekauft
20
Selbst gemacht ist imm besser als gekauft
00:10
22
10447
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,25 l
Sonnenblumenöl
10 Gramm
Chili getrocknet
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3613 (863)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
96,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Chiliöl

Schnitzel am Stock
Zarte Gänseleber im Wirsingmantel

ZUBEREITUNG
Chiliöl

Die Chilies im Mörser oder mit der Mühle zerkleinern, je kleiner um so besser. Öl im Wok erhitzen, bis leichter Rauch entsteht. Dann den Ofen abstellen und den Wok von der Platte nehmen. Nach etwa 30 Sekunden die Chilies in das heiße Öl geben und ca. 1 Minute umrühren. Dann das Öl kalt werden lassen und mit den Chilibröseln in eine Flasche füllen. Achtung, wenn das Öl zu heiß ist, verlieren die Chilies die Schaerfe und das Öl wird braun. Es sollte eine schöne Rotfärbung, wie auf dem Bild, haben. Das Öl kann dann gleich zum Kochen verwendet werden, oder haelt sich im Kühlschrank über laengere Zeit.

KOMMENTARE
Chiliöl

   nimmdusiedir
Tolle Idee und sicher als Geschenk immer willkommen. 5* chen l.g. Josy
Benutzerbild von amaryllishexe
   amaryllishexe
Ksnn ich Chiliflocken verwenden, muß ich diese dann auch in Öl in der Pfanne schwenken ?
   eydos
Hallo! Hört sich super an, kann man das Oel auch mit frischen Chilis machen-habe sooo viele, oder muss ich sie erstvtrocknen? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen:-)
Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
fein 5 ***** lg. gaby
Benutzerbild von Cesi
   Cesi
Hallo Es ist auch ein tolles Geschenk, :-)))) L.G.Cesi.

Um das Rezept "Chiliöl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung