volle Energie Power

1 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wurzeln bestend aus Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzeln und rote Bete 2 kg
mittelgroße Kartoffeln 8
Olivenöl nativ 8 Esslöffel
"Allround" Gewürz 12 Esslöffel
Rosmarin frisch 4

Zubereitung

1..... den ich gerne mit euch teilen möchte. Das Rezept habe ich von der Ehefrau des Arbeitskollegen meines Mannes bekommen. Was für ein Satz... aber egal Noch ein Wort zu den Gewürzen: Die Dänen benutzen eine Gewürzmischung, die sich "Allround" nennt. Ich habe versucht die einzelnen Bestandteile aufzulisten. Leider ist auch Geschmacksverstärker mit dabei, aber es schmeckt fantastisch.

2."Allround" besteht nach Packungsangabe aus fplgenden Zutaten: Salz, Geschmacksverstärker (E621), Paprika, schwarzer Pfeffer, Zwiebel, anderen Gewürzen, Knoblauch, Sellerie und Sellerieextrakt. Leider kann ich euch nicht 100% ig sagen, was mit anderen Gewürzen gemeint ist. Aber nichtsdestotrotz es schmeckt einfach nur genial.

3.So und nun endlich zum Rezept: Alle Wurzeln werden mit dem Sparschäler geschält und von den Enden befreit. ( Bei den rote Bete solltet ihr Handschuhe anziehen). Die Kartoffeln mit der Wurzelbürste gut schrubben.

4.Jetzt werden die Kartoffeln in Spalten geschnitten, in etwa wie bei der Herstellung von Wedges, falls nötig auch die Wurzeln etwas teilen. Nun das Olivenöl mit dem Gewürz mischen und mit behandschuhten Händen mit den Gemüse gut vermischen.

5.Alles auf ein Backblech oder in die Fettpfanne verteilen. Rosmarin waschen und die Nadeln über dem Gemüse verteilen.. und im vorgeheizten Ofen bei 200° C ca 45 min backen.

6.Wer will, kann dazu auch Hähnchenbrüstchen reichen. ( so wie wir) Es schmeckt aber auch ganz pur ohne irgendwelche Fleischbeilage. Das Gemüse ist super bißfest, mega gesund und einfach oberlecker.

7.Gutes Gelingen und ..... velbekomme

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „volle Energie Power“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„volle Energie Power“