Wurzeleintopf

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lauch, ca 200 gr. 1 Stück
Petersilienwurzel, ca 120 gr. 2 Stück
Kartoffeln, ca 250 gr. 6 Stück
Möhre 1 Stück
Kohlrabi frisch 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Butterschmalz etwas
Gemüsebrühe.....Link siehe unten..... 800 ml
Lorbeerblätter 3 Stück
Pimentkörner 4 Stück
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
gekörnter Senf 1 TL
Essig, ....siehe Hinweis 1 EL
grobe Bratwürste 1 paar
Schnittlauch etwas

Zubereitung

1.Das Gemüse putzen / schälen und in Mundgerechte Stücke schneiden.

2.Butterschmalz erhitzen und das Gemüse darin gut anschwitzen. Dann mit der heißen Gemüsebrühe ablöschen, die Lorbeerblätter und die Pimentkörner dazu, etwas mit Salz und Pfeffer, Zucker und Senf abschmecken und mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.

3.Jetzt die Würste mit dazu geben und so lange weiter köcheln lassen bis das Gemüse noch "Biss" hat. Dann die Würste heraus nehmen und in dünne Scheiben schneiden und wieder zurück geben . ( Man kann die Würste aber auch schon geschnitten zugeben, dann allerdings etwas mehr würzen, denn die Würste ziehen viel Geschmack raus )

4.Die Suppe nun mit dem Essig abschmecken. Inzwischen den Schnittlauch noch in feine Röllchen schneiden.

5.Die heiße Suppe in einen Suppentasse schöpfen, mit etwas Schnittlauch garnieren und .....guten Appetit.....

6.Hinweis: zum abschmecken sollte man einen milden Balsam nehmen der geschmacklich einen "Touch" mit rein bringt. Ich hatte einen "Passionsfrucht auf Weißweinessig" genommen.

7.Grundrezept für meine "gekörnte Gemüsebrühe"

8.Das Rezept wurde gelesen, hoffe ich ;-)))) Nun würde es mich sehr freuen wenn Du auch einen Kommentar da lassen würdest. Mich interessiert zum Beispiel, ob du es vielleicht etwas anders kennst ? ob es Dir gefallen hat so wie ich es gekocht habe oder ob es gar nicht Dein Geschmack ist. Es wäre sehr Nett wenn ich es erfahren dürfte, denn nur so kann ich mich verbessern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurzeleintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurzeleintopf“