Eierlikör-Kuchen

1 Std 10 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier Gr. M 5 Stück
Puderzucker 250 g
Speiseöl 250 ml
Eierlikör 250 ml
Kartoffelmehl 125 g
Mehl 125 g
Backpulver 1 Päckchen
Puderzucker zum Bestäuben 1 TL
Semmelbrösel 2 EL

Zubereitung

1.Die Eier schaumig aufschlagen. Danach den Puderzucker hinzufügen und gründlich mit den Eiern verrühren.

2.Kartoffelmehl, Mehl und das Backpulver in einer kleinen Schüssel vermischen und esslöffelweise zur Eiercreme geben. Gründlich verrühren.

3.Das Speiseöl und den Eierlikör hinzugeben und alles gut vermischen.

4.Masse in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Guglhupf- oder Kranzkuchenform einfüllen.

5.Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 170 Grad) für ca. eine Stunde backen. Etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.

6.Tipp: uns schmeckt dieser Kuchen nach ein bis zwei Tagen am Allerbesten - dann ist er schön durchgezogen ... ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Kuchen“