Walnuss-Soufflees mit Traubensoße

40 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter zum Einfetten etwas
Zucker zum Ausstreuen etwas
Walnusskerne 60 g
Hühnereier 2
Quark Halbfettstufe 160 g
Puderzucker 40 g
Calvados 2 cl
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Salz 1 Prise
Zucker etwas
Traubensoße: etwas
Zucker 50 g
Portwein hell 50 ml
Weintrauben Fruchtsaft 150 ml
Trauben grün kernlos 100 g
Trauben blau kernlos 100 g

Zubereitung

1.4 feuerfeste Förmchen, z.B. Souffleeförmchen, mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.

2.Die Walnusskerne fein hacken. Die Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz und etwas Zucker steif schlagen. Eigelbe mit Quark, Puderzucker, Calvados und gehackten Walnüssen verrühren. Den Eischnee unterheben.

3.Eine Auflaufform mit einem Liter kochendem Wasser füllen, ein Küchentuch auf den Boden legen und die Förmchen hineinsetzen. Die Form in das untere Drittel des vorgeheizten Backofens bei 160 °C Ober- und Unterhitze schieben und ca. 15 bis 20 Minuten backen.

4.Für die Traubensoße die Trauben halbieren. Den Zucker in einer Pfanne hell karamellisieren. Mit hellem Portwein ablöschen und mit Traubensaft aufgießen. Die Trauben unterrühren und heiß werden lassen.

5.Die Soufflees vorsichtig stürzen, mit Puderzucker Bestäuben und mit der Traubensoße anrichten.

6.Tipp: Bitte beachten Sie, dass Sie während des Backvorgangs nicht die Backofentür öffnen, sonst fallen die Soufflees in sich zusammen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnuss-Soufflees mit Traubensoße“

Rezept bewerten:
4,38 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnuss-Soufflees mit Traubensoße“