Schokomuffins

leicht
( 100 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 50 g
Eier 2
Puderzucker 100 g
Butter 100 g
Zartbitterschokolade 140 g
Schlagsahne 200 g
Minzsirup 5 Esslöffel
wer hat 6 Minzeblättchen zur Deko etwas

Zubereitung

1.Den Ofen auf 150-180°C vorheizen. Ich habe mit 150°C angefangen und dann nach der hälfte der Zeit auf 180°C hochgedreht. Es kommt ganz auf den Ofen an. Einfach ausprobieren.

2.Das Mehl bis auf einen Esslöffel mit den Eiern und dem Zucker in einer Schüssel verrühren.

3.90g Butter mit der Schokolade in einen Topf geben und bei milder Hitze unter Rühren schmelzen. Die Mischung unter den Teig rühren, so dass eine homogene Masse entsteht.

4.6 Muffinförmchen mit der restlichen Butter einstreichen und mit dem übrigen Mehl bestäuben, oder Papierförmchen verwenden. Den Teig darin verteilen und die Muffins 20 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

5.Die Sahne steif schlagen. Den Minzsirup unterrühren. Die Muffins aus den Förmchen lösen und mit der Sahne-Minze-Mischung sowie je einem Minzeblättchen garnieren.

6.Wenn man einen großen Kuchen backen möchte, verdoppelt man einfach die Zutatenmenge und füllt den Teig in eine Kastenform.

7.Die Mischung aus Schokolade, Minzsirup und Sahne schmeckt so köstlich.

8.Heute Mittag habe ich mal ein Rezept von Florinda ausprobiert, den köstlichen Schweinebraten mit Petersilen-Kruste, der hat uns sehr gut geschmeckt. Als Dessert gab es dann noch die Quarkcreme aus meinem Kochbuch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokomuffins“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 100 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokomuffins“