Chicken-Wraps mit Ricotta Créme

20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wraps 4
Putenfilet 400 g
Paprika grün 1
Blätter Salat 20 kleine
Ricotta 4 EL
Ajvar 2 EL
Butter 1 EL
Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, Chili etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
812 (194)
Eiweiß
17,0 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
13,8 g

Zubereitung

1.Pute waschen und trocken tupfen, in kleine Stückchen schneiden. Die Paprika waschen und würfeln.

2.Butter in der Pfanner erhitzen und die Pute darin anbraten, danach die Paprikawürfel zugeben und alles ca. 5-10 min zuende garen. Mit 1 TL Curry, Salz, Pfeffer, Paprika und Chili abschmecken.

3.Den Salat waschen und in die Blätter etwas kleiner teilen, schleudern.

4.Für die Créme: Ricotta mit Ajvar vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wraps nach Packungsanweisung in der Mikrowelle oder dem Backofen erhitzen.

5.Nun alles zusammenbauen: Die Wraps mit ca- 1EL der Créme bestreichen, Salat auflegen und die Fleisch Paprikafüllung verteilen. Zum einklappen zuerst das unter Ende nach oben, dann die Seitenteile einklappen. Reinbeißen: Fertig! Super Essen auch zum Reste verwerten; kann mit allem befüllt werden und schmeckt immer wieder lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken-Wraps mit Ricotta Créme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken-Wraps mit Ricotta Créme“