Baby-Ananas-Carpaccio mit Joghurteis u. Safran-Kokos-Krokant

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Baby-Ananas 1
Orangenlikör etwas
Joghurt (Vollmilch) 250 gr.
Sahne 250 gr.
Zucker 130 gr.
Cognac oder Orangenlikör (wahlweise) 1 EL
Vanillezucker 1 TL
Safranfäden 1 Prise
Milch 2 EL
Zucker 60 gr.
Kokosflocken 180 gr.
gemahlener Kardamom 1 TL
grob gehackte Pistazien 2 EL

Zubereitung

1.Die Baby-Ananas schälen und sehr dünn aufschneiden. Eventuell mit Orangenlikör marinieren und später auf dem Dessertteller dekorieren.

2.Für das Joghurteis Sahne, Vanillezucker und Zucker so lange erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann gleich vom Herd nehmen und unter Rühren abkühlen lassen. Nun Joghurt und Cognac bzw. Likör unterrühren. Anschließend entweder in die Eismaschine oder in einer verschlossenen Schale in den Gefrierschrank geben. Um sehr feines Eis zu erhalten, ca. 5 bis 7 Stunden lang alle 60 Minuten kräftig durchrühren, damit sich die Eiskristalle gleichmäßig verteilen und nicht zu groß werden. Tipp: Wer es lieber säuerlich mag, weniger Zucker nehmen.

3.Für das Safran-Kokos-Krokant Safran in erwärmter Milch einweichen. Eine schwere Pfanne erhitzen, darin den Zucker mit 1 EL Wasser schmelzen lassen. Kokosflocken, Kardamom, Safranmilch und die Pistazien zufügen, bis alles gut verbunden ist. Die heiße Kokosmischung portionsweise über je eine Kugel Eis geben und sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Baby-Ananas-Carpaccio mit Joghurteis u. Safran-Kokos-Krokant“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baby-Ananas-Carpaccio mit Joghurteis u. Safran-Kokos-Krokant“