Dinkel-Langos mit Hähnchenhaschee und Knoblauchcreme

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Langos: etwas
Dinkelmehl oder einfach ein anderes 400 g
Milch 1,5% 0,25 Liter
Trockenhefe 15 g
Salz 0,5 TL
Rapsöl etwas
Für das Haschee: etwas
Hähnchenbrust oder fertiges Hähnchenhack 500 g
Tomatenmark 1 Tube
Creme Fine 0,5 Flasche
Salz, Pfeffer, Muskat, Knobipfeffer, Bratensaft, Paprikapulver, gekörnte Brühe etwas
Zwiebel und Knobizehe etwas
Für die Knoblauchcreme: etwas
Saure Sahne 10 % Fett 2 Becher
Knoblauch 2 Zehen
Salz, Knoblauchpfeffer etwas

Zubereitung

1.Mehl mit Salz und Hefe mischen. Danach warme Milch dazugeben und alles gut durchkneten. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2.In der Zwischenzeit das Hähnchenfleisch mit der Mulinette zerkleinern. Man kann es auch schon fertig kaufen.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin anbraten, Zwiebeln dazu und mit den jeweiligen Gewürzen würzen und das Tomatenmarkund Knoblauch unterrühren.

4.Den Hefeteig zu Kugeln formen und ca. 2 cm dicke Fladen auseinanderziehen sodass der Rand etwas dicker sein sollte als in der Mitte.

5.In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und die Langos ca 2-3 Minuten von jeder Seite hellbraun backen.

6.Saure Sahne mit Knoblauch, Salz und Knobipfeffer verrühren.

7.Langos möglichst warm servieren und mit Saurer Sahne und Hähnchenhaschee bestreichen.

8.LANGOS SCHMECKEN AUCH MIT PUDERZUCKER; NUTELLA KÄSE MARMELADE; SAHNE..... :o)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Langos mit Hähnchenhaschee und Knoblauchcreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Langos mit Hähnchenhaschee und Knoblauchcreme“