Geflügel – Arollado Pechuga de pavo – Putenbrustrolle

Rezept: Geflügel – Arollado Pechuga de pavo – Putenbrustrolle
eingenäht in die Haut der Pute
2
eingenäht in die Haut der Pute
02:15
8
997
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
Putenbrust flach aufgeschnitten für eine Roulade
1 Stk.
Putenhaut für die Roulade zum einnähen
200 Gramm
Frischkäse Doppelrahmstufe
1 Stk.
Zwiebel gewürfelt
50 Gramm
Semmelbrösel
2 Stk.
Eigelb
200 ml
Geflügelbrühe
200 ml
Weißwein trocken
200 ml
Saure Sahne 10 % Fett
2 EL
Essig
4 EL
Öl
5 EL
Senf mittelscharf
1 Prise
Zucker braun
2 EL
Thymian frisch gehackt
3 EL
Petersilie gehackt
3 Stk.
Mehlbutterkugeln - Rezept steht in meinem KB
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
5,7 g
Fett
17,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel – Arollado Pechuga de pavo – Putenbrustrolle

Steakroulade Gaucho-Art mit Majoran-Rösti und Prinzessbohnen

ZUBEREITUNG
Geflügel – Arollado Pechuga de pavo – Putenbrustrolle

1
Putenbrust waschen, gut trocken tupfen und beiseite stellen. Putenhaut waschen, trocken tupfen und eventuell vom Fett befreien.
2
Essig, zwei Esslöffel Öl, Salz, Pfeffer und Zucker gut verrühren. Die Putenbrust von der Innenseite mit der Marinade bestreichen. Abdecken und an einem kühlen Ort etwa eine Stunde einziehen lassen.
3
Frischkäse mit einem Eigelb, Zwiebel, Thymian und Petersilie gut vermischen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die marinierte Putenbrust mit der Käsemasse gleichmäßig bestreichen und aufrollen. Das Ende der Roulade dick mit Eigelb bestreichen. Die Roulade grob mit Küchengarn fixieren, damit diese beim Anbraten nicht auseinander fällt.
5
Restliches Öl in einem Bräter erhitzen und die Roulade zuerst mit dem Ende nach unten rundherum scharf anbraten. Fleisch aus dem Bräter nehmen und leicht abkühlen lassen. Mit der restlichen Marinade rundherum bestreichen. Bräter vom Herd nehmen.
6
Auf einer Frischhaltefolie zwei Reihen vom Speck überlappt auslegen. Die Roulade auf eine Seite legen und mit der Folie im Speck einrollen.
7
Die Roulade in die Putenhaut geben und mit Kückengarn vernähen. Diese Roulade mit der Naht nach oben in den Bräter geben, mit etwas Brühe aufgießen bis der Boden des Bräters bedeckt ist. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa eine Stunde backen.
8
Dabei mit Brühe übergießen und etwa 20 Minuten vor ende der Backzeit restliche Brühe mit Wein angießen. Die Roulade alle 15 Minuten wenden.
9
Zum Schluss die Roulade aus dem Bräter nehmen und abtropfen lassen. Auf dem Grillrost mit der Grillstufe die Roulade von allen Seiten knusprig braun grillen.
10
Den Bratenfond über ein Sieb in einen Topf gießen. Saure Sahne und Senf mit dem Bratenfond vermischen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und die Soße mit den Mehlbutterkugeln andicken.
11
Dazu gibt’s Leipziger Allerlei und Schupfnudeln.
12
Tipp: Die Putenbrust lasse ich von meinem Metzger fertig zuschneiden. Wenn der Metzger die Puten selbst zerlegt, bekommt man auch kostenlos Haut vom Brustteil dazu.

KOMMENTARE
Geflügel – Arollado Pechuga de pavo – Putenbrustrolle

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ein Hammerrezept. Bin immer wieder von deinen Rezeptideen begeistert. LG. Dieter
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich ess Deine Rezepte gerne werde mal schaune welche ich schon gemacht habe Inge
Benutzerbild von eclipse181147
   eclipse181147
KLASSE......Gelungene Kombination, 5*, LG Anne-Marie.
Benutzerbild von Blutorange
   Blutorange
Roll mal eine rüber :)
Benutzerbild von Nici70
   Nici70
klingt toll, 5*,lg nici

Um das Rezept "Geflügel – Arollado Pechuga de pavo – Putenbrustrolle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung