Schwedische Hühnercremesuppe

1 Std 20 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Poularde oder Hühnerschenkel 1500 g
Suppengrün frisch 1 Bund
Lorbeerblätter 2
Zwiebel 1
Pfefferkörner 6
Gewürzkörner 3
Wasser kalt 2 Liter
Salz etwas
WEITERE SUPPENZUTATEN: etwas
Currypulver 1 EL
Mehl 60 g
Sahne 200 ml
Krabben ohne Schale 200 g
Erbsen grün tiefgefroren 300 g
Zucker 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
364 (87)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
5,5 g

Zubereitung

1.Huhn oder Hühnerschenkel waschen. Das Suppengrün putzen und in größere Stücke schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in einer heißen Pfanne ohne Fett an der Schnittfläche kräftig bräunen lassen.

2.Huhn, Suppengrün, angeröstete Zwiebel und Gewürze mit dem kalten Wasser in einen Topf geben und etwa 40 Minuten garen lassen.

3.Das Hühnerfleisch aus dem Topf nehmen, die Suppe zum Auskochen des Gemüses aber weiter etwas sieden lassen.

4.Das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden.

5.Hühnerbrühe durch ein Haarsieb gießen und wieder in den Topf geben. Das ausgekochte Suppengrün wird nicht verwendet. Currypulver zur Brühe geben und aufkochen.

6.Mehl, Sahne und 10 EL Brühe in eine Schüssel geben und verrühren. Durch ein Haarsieb in den Topf streichen und so die Hühnerbrühe binden.

7.Erbsen zur Suppe geben und gut 10 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen. Dann Hühnerfleisch und Krabben zur Suppe geben und erwärmen lassen.

8.Mit Zucker und ggf. noch etwas Salz abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Schwedische Hühnercremesuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwedische Hühnercremesuppe“