Hühnersuppe für die Seele

2 Std leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppenhuhn 1
Suppengewürz aus meinem Kochbuch 2 Esslöffel
von einer Sellerieknolle 1 Stück
Möhren 7
Porree frisch 1 Stange
Selleriesalz aus meinem KB oder anderes etwas
Nudeln 300 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
28,1 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Da Suppenhuhn in ausrteichend Wasser mit 2 Esslöffeln Suppengewürz weichkochen, das dauert bei einem Suppenhuhn schon mal 1,5 Stunden, ich finde es lohnt sich aber, weil die Suppe aromatischer wird, als mit einem Brathuhn. Das Huhn aus der Brühe nehmen, abkühlen lassen, das Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden.

2.Das Gemüse putzen und waschen, die Möhren und das Selleriestück schälen und in Scheiben bzw. Würfel schneiden, Porree in Ringe schneiden. Ein kleines Stück Porree fein hacken und zurückstellen Die Brühe auf mindestens 2 Liter abmessen, fehlende Flüssigkeit mit Wasser ergänzen und wieder zum Kochen bringen. Das geschnittene Gemüse und 5 Minuten später die Nudeln in die Brühe geben und darin garen. Das Fleisch zufügen und in der Suppe heiß werden lassen.

3.Mit Selleriesalz abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit dem fein gehacktem Porre oder gehackter Petersilie bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnersuppe für die Seele“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnersuppe für die Seele“