Wachtel auf einem Bett von Pfifferlingen

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Wachteln 5
helle Weintrauben pro Person 8
Bio-Thymian aus dem Gewürzspender etwas
Speckscheiben und eine weitere für die Pfanne 5
Salz etwas
Pfeffer etwas
kleine Tomate pro Person 1
Feige pro Person 1
Weißwein zum Ablöschen etwas
Butter etwas
Nudeln 500 gr.
Pfifferlinge 500 gr.
Frühlingszwiebeln 3
glatte Petersilie 3 Stiele
Rosmarin und 5 weitere Zweige zur Deko 2 Zweige
Thymian etwas
Öl 2 EL
Sahne 150 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
12,2 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

1.Die Wachteln waschen und von innen und außen salzen. Pfeffern nur von außen. Anschließend die Wachteln von innen mit Thymian einreiben und mit Tomate, Weintrauben und Feigen füllen. Von außen die Brust mit je einer Speckscheibe umwickeln und mit Zwirn zusammenbinden.

2.Nun den Ofen vorheizen. Die Wachteln zunächst in Butter anbraten, übrige Trauben und eine Scheibe Speck mit in die Pfanne geben. Dann mit Weißwein ablöschen. Anschließend das Ganze in einen Bräter umfüllen und bei 130 °C in den Ofen geben. Nach einer Stunde (bei Bedarf auch länger) herausnehmen und servieren.

3.Für die Pfifferlinge die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Pilze ebenfalls putzen und in 2 EL Öl eine Minute anbraten. Anschließend die Zwiebelringe zugeben und 1 bis 4 Minuten weiter braten. Dann salzen, pfeffern und zum Schluss Sahne und Kräuter zufügen. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und für Vegetarier nur mit den Pfifferlingen vermischt, servieren. Der Rest der Nudeln kann ebenfalls zu den Wachteln gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wachtel auf einem Bett von Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wachtel auf einem Bett von Pfifferlingen“