Bavette mal anders

45 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bavette oder Linguine 400 gr
Zwiebeln 4 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Sesamöl 5 EL
Maisöl 2 EL
Pfifferlinge frisch 200 gr.
Champignons braun 200 gr.
Frühstücksspeck 200 gr.
Pfeffer bunt 0,5 TL
Petersilie glatt frisch 4 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
Salz etwas
Chilli (Cayennepfeffer) 0,25

Zubereitung

1.Die Nudeln nach Anweisung (ca. 2 Minuten länger) in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen und abtropfen lassen.

2.Die Pilze säubern und gut abtupfen. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen sehr fein hacken. Den Speck in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck hinein geben. Kross anbraten. Nun die restlichen Zutaten hineingeben. So lange anbraten, bis das Wasser der Pilze verdunstet ist. Die Nudeln dazugeben und nochmals kurz anbraten. Mit den Gewürzen bestreuen und gut durchmengen. Zum Schluss die Petersilie darüberstreuen.

3.Abgedeckelt ca. 5 Minuten auf der abkühlenden Herdplatte stehen lassen und dann servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bavette mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bavette mal anders“