Nudeln mit "Salsiccia" und Pilzen

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pappardelle (breite Bandnudeln) 400 g
Kräuterseitlinge oder andere Pilze 300 g
Olivenöl 2 EL
Schweinemett oder Salsiccia-Würste 250 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Oregano 1 Teelöffel
Chilischote 1 Stk.
Fenchelsaat 1 Teelöffel
Zwiebel 1 Stk.
Brühe 150 ml
Butter 30 g
Petersilienblatt 1 EL
Trüffelöl zum Beträufeln etwas

Zubereitung

1.Die Pappardelle nach Packungsanweisung kochen. Die Pilze putzen und längs halbieren. Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen und die Pilze darin bei hoher Hitze rundherum anbraten. Die Pilze herausnehmen.

2.Das Schweinemett in einer Schüssel mit Knoblauch, Salz, Pfeffer, Oregano, zerbröseltem Chili und Fenchelsaat mischen. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelstreifen unter Rühren anbraten. Mett dazugeben und 1 Minute lang anbraten. Dabei nicht zu oft rühren, da die Wurst sonst zu bröselig wird.

3.Die Nudeln abgießen und ausdämpfen lassen. Die Brühe in die Pfanne geben, kurz aufkochen und die Petersilie untermischen. Kalte Butter zum Binden einrühren und die Pilze untermischen. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit dem Trüffelöl beträufelt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit "Salsiccia" und Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit "Salsiccia" und Pilzen“