Kuchen: Apfelstreuselkuchen mit Rahmguss

1 Std 30 Min leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 400 Gramm
Butter weich 225 Gramm
Krokant 120 Gramm
Zucker 275 Gramm
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 5 Stück
Pralinenmischung 4 EL
Äpfel 850 Gramm
Zitronensaft 3 EL
Magerquark 350 Gramm
Vanillepuddingpulver zum Kochen 2 Päckchen
Puderzucker zum Bestäuben etwas
etwas Butter zum Ausfetten der Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
35,0 g
Fett
9,0 g

Zubereitung

1.Mehl, 200 g Zucker, Vanillin-Zucker, Butter in Flöckchen, Salz, 1 Ei und Krokant in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einer krümeligen Masse verkneten. Zum Schluss mit den Händen zu dicken Streuseln weiterkneten.

2.Eine Springform (26 cm Ø) fetten und die Hälfte der Streusel in die Form geben. Als Boden andrücken und mit der Pralinenmischung bestreuen.

3.Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Äpfel mit Zitronensaft mischen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Für den Guss Quark, 75 g Zucker, 4 Eier und Vanillepuddingpulver verrühren und über die Äpfel gießen. Mit restlichen Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen, untere Schiene, (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen.

4.Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen mit einem Messer vom Rand lösen und aus der Springform nehmen. Mit Puderzucker bestäuben, in Stücke schneiden und mit geschlagener Sahne servieren.

5.Ob es die Pralinenmischung in Deutschland gibt, kann ich jetzt nicht sagen, sie besteht aus karamellisierten und gehackten Haselnüssen und Mandeln. Das gibt dem Kuchen den besonderen Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Apfelstreuselkuchen mit Rahmguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Apfelstreuselkuchen mit Rahmguss“