Hauptgericht vegetarisch - Toskanische Reispfanne

40 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis 250 g
Paprika grün 250 g
Paprika rot 250 g
Aubergine frisch 250 g
Zucchini frisch 250 g
Champignons frisch 100 g
Zwiebeln 2
Fleischtomate frisch 1
Italienische Kräuter nach eigenem Geschmack, zerkleinert 1 TL
Tomatenmark 2 EL
Butter 3 EL
Salz und Pfeffer, bzw. meine pikante Mischung etwas

Zubereitung

1.Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten und abtropfen lassen. Paprika und Aubergine putzen, waschen und in Würfel schneiden. Zucchini putzen, waschen, Pilze putzen und beides in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Tomate überbrühen, enthäuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

2.Butter erhitzen und das Gemüse darin glasig dünsten. Das Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. 1/4 Liter kochendes Wasser darüber giessen, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken. 15-20 Minuten garen lassen. Den gekochten Reis unter das Gemüse heben, nochmals kurz miterwärmen und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht vegetarisch - Toskanische Reispfanne“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht vegetarisch - Toskanische Reispfanne“