Fleischgerichte: Sauerbraten

2 Std 20 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch Schulter 1 kg
Weißweinessig 250 ml
Wasser 750 ml
Lorbeerblätter 3
Pfefferkörner 8
Pimentkörner 5
Wacholderbeeren 5
Nelken 2
Zwiebel gehackt 1 grosse
Salz 1 EL
Butterschmalz 30 Gramm
Zucker 1 EL
Speckschwarte 1 Stück
Soßlebkuchen 1 Stück
Sahne 150 Gramm
Preiselbeere Konserve 1 EL

Zubereitung

1.Aus Essig, Wasser, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Pimentkörnern, Wacholderbeeren, Salz, Nelken und der Zwiebel ein Sud herstellen. Rindfleisch darin 3 bis 5 Tage einlegen (je länger, desto zarter das Fleisch).

2.Das Fleisch aus dem Sud nehmen, trockentupfen und in heißen Fett scharf von allen Seiten anbraten. Die abgeseihten Zwiebeln mit den Gewürzen dazugeben und 1 EL Zucker mitbräunen. Vor dem Aufgießen mit heißem Sud noch ein Stück Speckschwarte und den zerkleinerten Soßlebkuchen dazugeben. Ca. 2 Std. schmoren.

3.Soße durch ein Sieb streichen und nach Belieben andicken. Mit der Sahne verfeinern und mit den Preisselbeeren und evtl. noch etwas Zucker abschmecken.

4.Anmerkung: Geriebene Muskatnuß verhilft zusätzlich zu einem pikanten Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischgerichte: Sauerbraten“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischgerichte: Sauerbraten“