Böhmischer Sauerbraten>>

2 Std 20 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Bratenfleisch (ma) frisch 600 g
Speck 30 g
Margarine 80 g
Wurzel-und Knollengemüse frisch 150 g
Zwiebel 1
Pfefferkörner schwarz 3
Pimentkörner 3
Wacholderbeeren 2
Lorbeerblatt frisch 5
Knochenbrühe 0,5 Liter
Mehl 2 EL
Saure Sahne oder Cremfine zum Kochen 250 ml
Zucker 2 EL
Essig 2 EL
Zitronensaft 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Tonka-Salz von Toskanine siehe KB 4 Prise
Worcestersoße 1 TL
Senf mittelscharf 1 TL
Semmelknödel böhmische Art 12 Scheiben
Orange 1
Preiselbeeren aus dem Glas 4 TL
Sprühsahne etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Wurzelgemüse putzen, waschen und klein schneiden, Ziebel in Würfel schneiden. Fleisch waschen, von Sehnen befreien und mit dem Speck spicken. Margarine in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch salzen und Pfeffern und von allen Seiten kräftig anbraten.

2.Fleisch heraus nehmen und das Wurzelgemüse und die Zwiebel im Bratfett anrösten. Die Gewürze zugeben, dass Fleisch hineinlegen und etwas Knochenbrühe angiesen. Deckel drauf und bei mittlerer Hitze schmoren. immer mal wieder etwas Knochenbrühe angießen.

3.Wenn das Fleisch gar ist heraus nehmen und die Flüssigkeit bis auf das Fett eindampfen. Jetzt das Mehl dazu geben, leicht anrösten und dann langsam mit Brühe und Sahne auffüllen. Die Soße gut durchkochen und nun mit Zucker, Essig und Zitronensaft süß-sauer abschmecken. Das Tonka-Salz (Tonka-Salz und Tonka-Zucker/ Rezept im KB von toskanine) dazu geben. Passt wunderbar zum süß-saurem Geschmack.

4.Senf und Worcestersoße dazu und alles durch ein Sieb streichen, dabei ruhig von dem Gemüse mit durchdrücken. In der Zwischenzeit die Semmelknödel über Dampf erhitzen. Orange in Scheiben schneiden und alles mit den Preiselbeeren und einem Klecks Sahne anrichten.

5.Dazu gibt´s natürlich Böhmisch Kraut (siehe mein KB)

Auch lecker

Kommentare zu „Böhmischer Sauerbraten>>“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Böhmischer Sauerbraten>>“