Spinatcrépes mit Lachs-Ricotta Füllung

50 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig: 8 Crépes etwas
Mehl 150 g
Eier 2 Stück
Milch 100 ml
Rahmspinat 300 g
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Öl für die Pfanne etwas
Rahmspinat 450 g
Ricotta 250 g
Lachs geräuchert 200 g
Sahne 200 ml
Parmesan gerieben 80 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
17,8 g

Zubereitung

1.750 g Rahmspinat in einem Topf auftauen und erhitzen mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abkühlen lassen.

2.Mehl, Eier und Milch mit etwas Salz in einer Schüssel verrühren. 300 g Rahmspinat in den Teig geben. Gut vermischen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Crépes 8 Stück nacheinander backen. Auf einem Teller stapeln.

3.Resticher Spinat mit dem Ricotta vermischen, Mit Salz, Pfeffer und Muskat vorsichtig würzen. Lachs in Streifen schneiden.

4.Die Crepes nacheinander mit dem Spinat-Ricottamischung bestreichen, Lachsstreifen darauf verteilen. Aufrollen und in eine Auflaufform legen. Mit Sahne übergießen. Zum Schluß mit Parmesan bestreuen.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 180°ca. 20 Minuten goldbraun überbacken. Schön heiß servieren. Dazu paßt ein schöner Salat. Guten Apetitt !!!!! - Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinatcrépes mit Lachs-Ricotta Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinatcrépes mit Lachs-Ricotta Füllung“