Kartoffel-Fenchel-Pürree mit Seeteufelfilet und Tomaten-Zitronenschaum

35 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffel geschält frisch,mehlig kochende 400 gr.
Fenchel frisch,geputzt,in Stifte geschnitten 150 gr.
Butter 150 gr.
Sahne 80 ml
Salz,Pfeffer,Muskat,Mehl,Butaris etwas
Seeteufelfilet a 160 gramm 2 Stk.
Pernod ? etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2466 (589)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
65,3 g

Zubereitung

1.Kartoffeln in Salzwasser kochen.Fenchel in einem anderen Topf in ca.10 min.in Salzwasser garen. Beides abgiessen,ausdämpfen lassen und zusammen zu einem Pürree stampfen.Heiße Sahne angießen und verrühren.Butter einarbeiten und mit Salz,Pfeffer,Muskat und bei Bedarf mit etwas Pernod würzen.

2.Seeteufelfilet in Portionsstücke schneiden,trocken tupfen,würzen und mehlieren.In Butaris von allen Seiten goldbraun fertig braten.

3.Für den Tomaten-Zitronenschaum ein halbes Rezept von "gedünsteten Salatherzen............." ( steht im Kochbuch ) nehmen und in der Sauce 2 Esslöffel Tomatenmark einarbeiten,abschmecken und aufmixen.

4.Pürree auf Teller geben,Fischfilet aufsetzen und mit der Sause nappieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Fenchel-Pürree mit Seeteufelfilet und Tomaten-Zitronenschaum“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Fenchel-Pürree mit Seeteufelfilet und Tomaten-Zitronenschaum“