Ofenkabeljau mit Zitronen-Rosmarin-Kruste und Rucola-Kartoffel-Stampf

Rezept: Ofenkabeljau mit Zitronen-Rosmarin-Kruste und Rucola-Kartoffel-Stampf
3
00:40
0
686
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stk.
Kabeljaufilet
9 Stk.
Kartoffeln
150 g
Rucola
24 Stk.
Cocktailtomaten
3 Stk.
Bio-Zitronen
2 Stk.
Knoblauchzehen
2 Bd
Rosmarin
180 g
Frischkäse
60 g
Butter
90 g
Panko-Paniermehl
27 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.05.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3462 (827)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
93,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ofenkabeljau mit Zitronen-Rosmarin-Kruste und Rucola-Kartoffel-Stampf

ZUBEREITUNG
Ofenkabeljau mit Zitronen-Rosmarin-Kruste und Rucola-Kartoffel-Stampf

1
Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in der Mitte halbieren. Die Tomaten halbieren, von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und sehr fein hacken. Die Zweige aufbewahren. In einer Schale das Panko-Paniermehl mit den gehackten Rosmarinnadeln, 3 TL Zitronenschale, 9 EL ÖL und 3 Prisen Salz vermengen.
2
Die Kabeljaufilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit je 3 TL ÖL bestreichen und mit je 3 Prisen Salz würzen. Panko-Rosmarin-Mischung auf den Filets verteilen und leicht andrücken. Im Ofen auf der oberen Schiene 15 Minuten goldbraun backen.
3
In einer Schale Frischkäse, 3 EL Zitronensaft, 3 Prisen Salz, 3 TL Zucker sowie 6 EL Wasser vermengen und mit Pfeffer nach Belieben würzen.
4
In einer Pfanne 3 EL ÖL erhitzen und die Tomatenhälften mit den Rosmarinzweigen darin bei mittlerer Temperatur 3 Minuten braten. Mit 3 Prisen Salz, 1,5 TL Zucker und mit Pfeffer nach Belieben würzen. Anschließend den Knoblauch zugeben und 2 Minuten mitbraten. Den Rucola mit 12 EL ÖL in einem hohen Gefäß mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit 3 Prisen Salz und mit Pfeffer würzen.
5
Die Kartoffeln mit 3 EL Salz in einem Topf zum Kochen bringen und bei mittlerer Temperatur 15 Minuten weich garen. Die Kartoffeln abgießen, Butter zugeben und zu Kartoffelstampf verarbeiten. Das Rucolapüree unterheben und alles gut vermengen, anschließend den Kabeljau aus dem Ofen nehmen.
6
Rucola-Kartoffel-Stampf mittig auf den Teller geben. Kabeljaufilet darauf anrichten und mit Tomatenhälften, Frischkäsecreme garnieren.

KOMMENTARE
Ofenkabeljau mit Zitronen-Rosmarin-Kruste und Rucola-Kartoffel-Stampf

Um das Rezept "Ofenkabeljau mit Zitronen-Rosmarin-Kruste und Rucola-Kartoffel-Stampf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung