Pizzakatzes Badischer Zwiebelkuchen

40 Min leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelmehl Typ 630 500 g
frische Hefe 1 Würfel
Olivenöl 2 EL
lauwarmes Wasser 200 ml
Salz 1 Prise
Gemüsezwiebeln 3 gr.
durchwachsener Speck 300 g
Ei 1
Sahne 100 ml
Schmand 200 ml
Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer etwas
gemahlener Kümmel 1 Prise
Muskatnussblüte 1 Prise
Butter zum Dünsten etwas
Butter zur Quicheform einfetten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1503 (359)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
38,0 g

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten einen Hefeteig herstellen und ihn bei Zimmertemperatur gehen lassen,bis der Teig sich zu 2/3 vergrössert hat.

2.Die Quicheform einfetten und mit dem Hefeteig nicht zu dünn belegen.Den Teig auch gut an den Rändern hochziehen.Der Teig kann in der Form wieder gehen. Backofen auf 200°vorheizen.

3.Speck in der Pfanne Fett auslassen,so dass er schön kross wird.Aus der Pfanne nehmen und auf die Seite stellen.

4.Zwiebeln klein schneiden und in der Pfanne mit Butter glasig dünsten

5.Zwiebeln auf dem Teig verteilen ,die Speckwürfel darüber streuen.

6.Schmand,Sahne,Backpulver ,alle Gewürze und Ei verrühren und über Zwiebeln,Speck verteilen.

7.Den Zwiebelkuchen in den Ofen schieben und etwa 30-40 Minuten ,zum Schluss mit Grill,backen. Dazu passt ein trockener Weißwein,Bier oder Neuer Sußer. Als Beilage :grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizzakatzes Badischer Zwiebelkuchen“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizzakatzes Badischer Zwiebelkuchen“