Miesmuscheln mit einem hauch Luxus

1 Std 30 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Miesmuscheln 3 Kg
Safranfäden, bei dem Preis der Luxus an dem Gericht 2 Tütchen
Porree 0,5 Stange
Möhre 1 dicke
Staudensellerie 2 Stangen
Fenchelknolle 1
Schalotten 3
Knobi 1
Geflügelfond 500 ml
Riesling vom Rhein 1 Flasche
Sahne 500 ml
Butter 2 El
Einlegegewürze,Pfefferkörner, Senfsaat, Lorbeerblatt 1 El
Chili, Nelke, Zimt und Ingwer etwas
Thymian 3 Zweige
Je 2 Gläschen Pernod und Nolly Prat etwas
KRÄUTERBUTTER--------------------------------------------------- etwas
Butter 0,75 Stück
gemischte Kräuter, frisch oder TK 3 El
Knobi 1
Salz etwas

Zubereitung

1.Alle Gemüse fein würfeln. In Butter andünsten und mit dem Fond und dem Riesling ablöschen. Ein Tee oder Gewürzei mit den Gewürzen und den Safranfäden füllen und in die Flüssigkeit hängen. Den Thymian extra hineingeben. Das alles leicht köcheln lassen, so ca. 10 Min.

2.Die Miesmuscheln säubern und die beschädigten oder geöffneten, die sich auch auf gutes Zureden nicht mehr schließen rigoros aussortieren. Falls sich beim Essen noch geschlossene Muscheln finden ebenso wegtun.

3.Die Gemüsesuppe gut aufwallen lassen und die Muscheln hineingeben. Schnell den Deckel darauf, sind ja auch Lebewesen, und köcheln bis sich die Muscheln öffnen.

4.Die Sahne und Pernod,oder einen anderen Anisschnappes mit den Wermut hinzufügen. Aufkochen und gut abschmecken. Fenchelgrün, etwas Petersilie und Blätter vom Staudensellerie hacken und mit hineingeben.

5.Jetzt brauchen wir noch eine Beilage. Im Rheinland reicht man ja traditionell Pumpernickel mit Butter dazu. Da wir ja heute die etwas luxeriösere Variante haben gibt es Baguettes mit Kräuterbutter dazu

6.Die Butter mit den gehackten Kräutern, dem Zerdrückten Knobi und Salz mischen. Auf Baguettes streichen und im Ofen ca 10 Min. aufbacken

7.Auf einem Foto sind im Vordergrund die aussortierten zu sehen, bitte solche nicht mitkochen! ! !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Miesmuscheln mit einem hauch Luxus“

Rezept bewerten:
4,76 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Miesmuscheln mit einem hauch Luxus“