Hokkaido - Cremesüppchen

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido 1
Möhren 3
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 2
Kokosmilch ungesüßt 1 Dose
Curry 1 el
Salz etwas
Pfeffer etwas
Chili aus der Mühle etwas
Ingwer getrocknet etwas
Tomatenmark etwas
Suppengewürz 1 EL
Kürbiskernöl etwas

Zubereitung

1.Hokkaido waschen, Kerne und Fasern mit einem Löffel auskratzen und den Kürbis in Würfel scheiden, ebenso die Möhren. Die Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark u. Suppenwürze in etwas Öl andünsten. Kürbis u. Möhren dazu und weichköcheln. Sämtliche Gewürze zugeben.

2.Mit einem Pürierstab bearbeiten bis alles eine cremige Konsistenz hat. Die Kokosmilch dazu und gut verrühren, wenn nötig etwas Wasser zugeben - es soll keine "Pampe " sein. nun abschmecken nach eigenem Geschmack. Aufgewärmt schmeckt sie wesentlich besser - finde ich-

3.Entweder auf einem Teller servieren und mit etwas Kürbiskernöl dekorieren, oder ......... ich hatte Rindfleisch - Nuß - Nocken als Einlage, hat perfekt gepaßt ( in meinem KB ) Probiert´s mal aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hokkaido - Cremesüppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hokkaido - Cremesüppchen“